Fair Play School Soccer

Fair Play School Soccer

Fair Play School Soccer

Fair Play School Soccer

Fair Play School Soccer ist ein ergänzendes Sportangebot und gleichzeitig eine zusätzliche Plattform des Sozialen und ganzheitlichen Lernens an unserer Schule. Es wird von der Schulsozialarbeit in Kooperation mit der Schule organisiert.

Das Projekt richtet sich an die Schüler*innen der Klassenstufen 5 und 6. In den großen Pausen spielen die Kinder begleitet von einer Pädagogin oder einem Pädagogen in einer Pausenliga auf dem Schulhof Fußball.

Durch das Aushandeln von eigenen Fair Play Regeln entwickeln die Kinder eine Gesprächs- und Konfliktkultur und einen respektvollen Umgang miteinander. Dies kann dauerhaft dazu beitragen, Konflikte auf dem Schulhof zu verringern.

Neben dieser Fair Play Fußball Pausenliga findet zusätzlich jede Woche eine AG statt.

Fair Play School Soccer ermöglicht den Kindern eine positive Pausen- und Freizeitgestaltung, die gleichzeitig die Eigenverantwortung unserer Schüler*innen fördert. Neben Spiel und Bewegung stehen der Erwerb von Kommunikationsstrategien und interkulturellen Kompetenzen im Vordergrund.

Das Fair Play School Soccer-Projekt bietet so tolle Möglichkeiten zur Partizipation, zur demokratischen Teilhabe und damit auch zum ganzheitlichen Lernen an unserer Schule.

Neuigkeiten

Gute Nachrichten (in harten Zeiten)

Dadurch, dass unsere Schule von der Senatsverwaltung für alle Schülerinnen und Schüler, die Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungspaket haben, Tablets zur Verfügung gestellt bekommen hat, lernt inzwischen auch ein Großteil unserer Klassen schulisch angeleitet und digital zu Hause. Bereits

WEITERLESEN

Oldie but Goldie: Fit zu Hause 1

Liebe Schülerinnen und Schüler, schon im Frühling 2020 haben die “Hermann Boys” coole Videos für euch aufgenommen, damit ihr auch zu Hause ein bisschen zum Sport machen kommt. Um die Zeit bis zu unserem Wiedersehen in der Schule zu verkürzen,

WEITERLESEN