Back to Top

Radfahrausbildung

In jedem Schuljahr sind 10 Stunden des Sachunterrichts für die Verkehrs- und Mobilitätserziehung eingeplant.

In Klasse 3 und 4 werden die Kinder insbesondere auf die Radfahrprüfung vorbereitet, welche in Klasse 4 stattfindet.

Die Radfahrprüfung besteht aus einem kurzen schriftlichen Test. Wer diesen Test bestanden hat, kann an der praktischen Prüfung in der Jugendverkehrsschule teilnehmen. 

Ein Fahrrad für die Prüfung wird den Kindern dort zur Verfügung gestellt.